Startseite
    häkeln
    das Leben an sich
    Wollkauf...weia ;)
    Uni
    *grumpfl*
    knitalongs
    stricken
  Über...
  Archiv
  swap Fragebogen
  links
  Wollberg
  Rechtliches
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Topflappen-along



The Site Fights Blooming Baskets
Send a Blooming Basket!

amaltheia got their Neopet at http://www.neopets.com


http://myblog.de/wisteria

Gratis bloggen bei
myblog.de





knitalongs

erste Fortschritte

sind bei meinem Stickprojekt zu sehen. Mittlerweile weiß ich auch wieder weshalb ich eigentlich die Nadel an den sprichwörtlichen Haken gehängt habe. Ich tendiere dazu mich zu verzählen und außerdem ist das ribbeln bei Strick- und Häkelsachen viel viel einfacher Zudem bin ich eine echte Schnecke was das sticken angeht. Das hier ist die Ausbeute von drei Abenden, an denen ich nichts anderes gemacht habe als TV und eben sticken.



Gestickt wird mit folgenden Farben:

terracotta #324
dunkles rot-orange #334
dunkelbraun # 380

Mal sehen ob ich die Geduld behalte und man den Sampler (link siehe letztes posting) hinterher auch anschauen kann

Sodele, jetzt geh ich wieder lernen
1.6.06 13:46


so nötig ...

wie ein Loch im Kopf brauche ich ein neues Projekt. Aber das kann mich trotzdem nicht davon abhalten HIER mitzumachen. Es ist ein Mystery-Stickbild, wobei es nicht ganz so groß ist wie die üblichen. Aus diesem Grund wage ich mich dran. Stoff habe ich noch hier, und eine Deadline drückt auch nicht... außerdem: stricken ist ja nicht sticken, Abwechslung braucht der Mensch
Momentan brösel ich am ersten Teil herum und hoffe, dass meine Farbwahl passt. Eigentlich würde ich das Bild ganz gerne zweifach machen, einmal in orangigen Tönen und einmal in dezenteren.
Hmm, ich sollte Prioritäten setzen:
1. Hedera wird gestrickt, das Top brauche ich bei dem Bibberwetter eh noch nicht
2. heute mittag arbeite ich an meinem Referat weiter
3. und an dem ersten Teil des Stickbildes (natürlich nuuuur wegen den Farben, schon klar, oder? )

Stickt hier eigentlich noch jemand? Strickblogs gibt es ja ganz viele zu meiner Freude, aber Stickblogs habe ich noch nicht wirkich gefunden bis auf das oben genannte.... hmmm?!
30.5.06 13:52


Wollschaffrage

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 22/2006


Ich hasse Vernähen und mache das auch wirklich auf den allerletzten Drücker und kurz vorm Verschenken oder allerersten Anziehen. Wie vernäht Ihr Eure Stricksachen? Habt Ihr Tipps, um sich dies leichter zu machen? Oder seid Ihr auch so wie ich?

Danke Ulli !


Vernähen...hmmm, tja, das ist so ein Thema.... ich hasse es!
Deshalb vernähe ich die Fäden gleich wenn ich ein Teil fertiggestrickt habe, das macht das finish leichter
Seitennähte häkle ich zusammen seitdem ich meinen schönen Alice so verhunzt habe, dass ich die Nähte wieder aufmachen musste und dabei gleich noch die Hälfte des Oberteils ribbeln musste. So liegt der Pulli immer noch und wartet bis ich mich abgekühlt habe und mit neuem Schwung wieder an die Sache gehe.
Für mich gibt es seitdem nur noch häkeln. Die Nähte sind leicht wieder zu öffnen im Notfall, trotzdem stark und einfach zu handhaben. Was soll ich mich quälen, wenn es auch mit guten Ergebnissen einfacher geht?
30.5.06 05:39


ToLa, Hedera und Wolle

So, also erst mal endlich(!!!) das Bild meiner fertigen Topflappen Sie sind aus hellgelber Baumwolle von Peterle (da es hier in der Nähe kaum noch Handarbeitsläden gibt musste ich glatt Marktkauf plündern. Das Muster habe ich bei der Handarbeitsfrau gefunden (link folgt).



Das hier ist der Anfang der Hedera-Socken:



Das Garn ist Regia Tweed in dunkelgrün. Schade finde ich, dass es sich nicht so toll anfühlt wie das Tweedgarn von LanaGrossa, aber man merkt halt schon, dass Regia hier nur 70% Wollanteil hat und LanaGrosa 80%. Schön werden sie Socken auf jeden Fall

Hier sieht man meine neuesten Wollkäufe:


Von der Como habe ich 6 Knäuel für ein Schultertuch und von der Vento in dunkelrot 11 Knäuel für ein Top. Schade, dass das Garn nicht mehr hergestellt wird, denn es fühlt sich interessant an Die Como hat Ähnlichkeit mit der Pep von LanaGrossa, ist allerdings nicht ganz so extrem flauschig sondern man spürt schon noch den Stammfaden. Sie fühlt sich in der Hand recht kühl an, sehr angenehm

Hier ist auch schon der Anfang des Vento-Tops:

Ich arbeite frei nach einer Vorlage aus dem Buch "1000 Sweaters", muss allerdings schauen wie das Buch auf Deutsch heißt. Ich weiß nicht ob ich es empfehlen würde, aber es ist nett sich einen Pulli "puzzeln" zu können wenn man möchte Man hat in dem Buch die Möglichkeit aus verschiedenen Körpern, Ausschnitten und Ärmeln genau das zusammenzubasteln was man möchte. Allerdings ist auch bei Normgrößen rechnen von Vorteil
29.5.06 15:08


Hedera...

Ich kann es nicht lassen (und nein, ich bin noch nicht fertig mit der Vorbereitung auf das Tutorium *seufz*) Aber ich hatte Hedera aus der neuesten Knitty eh im Auge zum nachstricken, also dachte ich mir, ich melde mich zum passenden Knitalong (link auf der linken Seite, einfach auf den Button drücken) und stricke sie in netter Gesellschaft.
Jetzt muss ich nur noch bis zum 07.05. meine RiverRapid Socken von Sockbug fertig haben und dann bin ich gerüstet. Hmm, welche SoWo nehme ich denn? Ich hätte noch grünmelierte Cotton von LanaGrossa in uni, oder doch quakig pink gestreift? Ich glaube, ich muss mal darüber nachdenken außerdem tut es meinem Wollevorrat gut, dass ein paar Knäulchen verstrickt werden


edited to add: die links sind nun gesetzt
25.4.06 11:25


englische Häkelbegriffe...

zumindest eine kleine Hilfe habe ich gefunden

und zwar hier: Interweave (Achtung: PDF!)

Es werden die einzelnen Stiche erklärt und die Abbildungen sind so gut, dass man sie mit dem bekannten deutschen vergleichen kann. Also lerne ich jetzt nicht nur englisch stricken sondern auch noch in Fremdsprachen häkeln... öfter mal was neues ))))
24.4.06 14:52


gleich mal eine kleine Ergänzung :)

Wunderschöne Topflappenfiguren-Vorlagen gibt es HIER
Einfach auf "häkeln" in der linken Leiste klicken, dann herunterscrollen und auf die links unten auf der Seite, dann ist man bei den Topflappenvorlagen

Einen anderen link habe ich auch noch auf Lager, leider auf Englisch (ich muss doch nochmal schauen, ob ich nicht eine Übersetzung für die einzelnen Maschen finde *grübel*):
HIER

Hoffentlich finde ich schönes Garn bei Marktkauf, denn seitdem mein Woll-Laden geschlossen hat sieht es hier in der Umgebung mau aus
24.4.06 11:25


[erste Seite] [eine Seite zurück]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung